Bau und Wissen

Terminplanung in Planungs- und Bauprojekten (194581)

BeschreibungDas Vorgehen der Terminplanung basiert auf dem Projekt-Strukturplan. Um die Abhängigkeiten der Vorgänge in den Terminplänen darzustellen wird aufgezeigt, wie Sie die Vorgangsbeziehungen herstellen. Zur systematischen Planung stellt Ihnen Bau und Wissen für jeden Teilnehmenden ein professionelles Projekt- Terminplanungsprogramm für die Nutzung über einen Monat zur Verfügung. Dieses IT-basierte Projekt-Terminplanungstool basiert auf der kritischen Pfadmethode. Im Rahmen dieses Seminars wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie die Terminsteuerung und Kontrolle eines Projektes vornehmen können. Dazu wird Ihnen aufgezeigt, wie der Basis-Terminplan erstellt wird sowie die Fortschritts- Dokumentation und Steuerung. Im Fall von Terminveränderungen während der Ausführung auf dem kritischen Pfad wird auf der Basis des Basisterminplans ein Soll-Ist-Vergleich möglich, der periodisch in jedem Projekt erstellt werden muss. Mit Hilfe dieses Soll-Ist-Vergleiches erkennt man, wie sich das Projekt verlängert, um die richtigen Massnahmen zu treffen, um möglichst wieder die Meilensteine bzw. den Projektterminplan einzuhalten. Somit erhalten Sie die Fähigkeit, die Werkzeuge der Terminplanung für die Arbeitsplanung und Arbeitsdurchführung sowie für die Überwachung und das Controlling einzusetzen. Zusätzlich wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie die Kosten- bzw. Leistungsbelegung der einzelnen Vorgänge planen können, um dabei über einen Soll-Ist-Vergleich nicht nur die Terminplan- Situation zu einem Status-Zeitpunkt festzustellen, sondern auch das entsprechende Kosten- und Leistungs-Controlling durchzuführen. Somit bietet das Seminar den Teilnehmenden, eines der wichtigen Projektsteuerungs-Werkzeuge zu handhaben, um das Projekt erfolgreich zu steuern und gleichzeitig dies als Kommunikations- und Koordinationsmittel zwischen den Beteiligten einzusetzen. Terminpläne bzw. die Terminsteuerung bilden das Prozessnetz der Arbeitsvorgänge ab mit ihren Zeitspannen und Abhängigkeiten für die Dienstleistungen und für die Bauausführung.

ZieleDie Termin- und Kostenplanung sowie -steuerung sind die Basis für eine erfolgreiche Projektabwicklung. Heute werden immer noch Planungs- und Bauprojekte mit einer unzureichenden Termin- und Kostensteuerung umgesetzt. Dieses Seminar bietet Ihnen die Grundlage für die Terminplanung und Terminsteuerung in Projekten. Sie werden die Ziele und Grundsätze der Terminplanung kennenlernen. Zudem wird das systematische Vorgehen bei der Terminplanung erläutert und geübt. Zusätzlich lernen Sie mit den Instrumenten der Terminplanung umzugehen für die Erstellung von Netz- und Balkenterminplänen. Ausserdem zeigt das Seminar auf, wie Sie systematisch die Soll-Ist-Steuerung der Terminplanung durchführen und wie Sie dies in den Terminplänen abbilden können. Zusätzlich wird im Seminar aufgezeigt, wie Sie auch mittels Terminplanung eine entsprechende Soll-Ist- Kosten-Planung bzw. Leistungs- und Umsatzsteuerung sowie Kontrolle vornehmen können. Alle Lerninhalte werden gemeinsam geübt, so dass Sie diese in ihrer Praxis umsetzten können

PublikumIngenieure, Architekten, Projektleiter, Bauleiter, Planer, Geotechniker, öffentliche und private Bauherren

Dauer1 Tag

Startkursdatum27.11.2018

Endkursdatum27.11.2018

OrtBau und Wissen, TFB AG, Lindenstrasse 10, 5103 Wildegg

KostenCHF 595.– inkl. MWST und Veranstaltungsunterlagen. Nebst einem umfangreichen Skript erhalten die Teilnehmenden Vorschläge für Formblätter, um ihre praktische Arbeit zu systematisieren. Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten 5% Reduktion.


Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.