Bau und Wissen

Burgdorfer Geotechniktag 2022 (224431)

BeschreibungBei der Erstellung von Baugruben müssen für den Umgang mit dem Grundwasser oft spezielle Lösungen gesucht werden. Es gibt zahlreiche technische Lösungen um das Grundwasser abzusenken. Sie basieren jedoch häufig auf technischen Überlegungen und gesetzlichen Vorschriften, welche mit hohen Kosten und wesentlichen Risiken während der Bauphase verbunden sind. Die Tagung gibt einen Überblick über die Konzepte und Normen der Grundwasserhaltung in Baugruben. Dabei wird das Monitoring von Grundwasserhaltungen, aber auch deren Risikomanagement thematisiert. Beispiele von verschiedenen Lösungen veranschaulichen die Grundwasserhaltung aus Sicht der Planer und der Bauunternehmung. Dabei soll auch aufgezeigt werden, wie sich durch Grundwasserhaltung bedingte Schäden aus der Sicht der Versicherung darstellen und abgewickelt werden. Der Geotechniktag 2022 möchte das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln – normativ, konzeptionell, technologisch und praktisch – beleuchten und anhand von Fallbeispielen die aktuelle Praxis in der Schweiz zeigen.

PublikumIngenieure, Geotechniker, Geologen, Tiefbauämter, institutionelle Bauherren

Dauer1 Tag

Startkursdatum27.01.2022

Endkursdatum27.01.2022

OrtAuditorium Berner Fachhochschule, Pestalozzistrasse 20, CH-3400 Burgdorf

KostenCHF 555.00 inkl. MWST. Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten 5% Reduktion. Studenten (unter Vorweisung der Legi) zahlen CHF 150.00 inkl. MWST pro Kurstag


Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.