Bau und Wissen

Chancen und Fallstricke beim zirkulären Bauen im Bestand (244931)

BeschreibungFachtagung inkl. Besuch der CULTURA SUISSE - Das Zirkuläre Bauen, also das Wiederverwenden von Bauteilen, ist eines der grossen aktuellen Ziele bei den Bemühungen, die Bauindustrie umweltverträglicher zu machen. Dies ist eigentlich nichts neues, in historischen Liegenschaften findet man viele Bauteile, welche vorher schon mehrfach verbaut worden sind. In der Gegenwart stellt es uns aber vor neue Herausforderungen, welche wir an diesem Kongress beleuchten werden. Herausforderungen, welche nach unserem Empfinden in der Begeisterung ein wenig zu kurz kommen, Bauen ist nicht nur Ästhetik, es ist auch Funktion, Norm und darf die Gesundheit nicht gefährden. Eingefasst wird das Programm mit Beispielen vom Zirkulären Bauen, welche Inspiration für diese spannende und herausfordernde Art des Bauens bieten sollen.

PublikumBauherren, Ingenieure, Architekten, Bauunternehmer

Dauer1 Tag

Startkursdatum10.04.2024

Endkursdatum10.04.2024

OrtKongressraum 1 BERNEXPO Mingerstrasse 6, CH - 3014 Bern

KostenCHF 555.00 inkl. MWST. Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten 5% Reduktion. Studierende (unter Vorweisung der Legi) zahlen CHF 150.00 inkl. MWST pro Kurstag. - Als Teilnehmer dieser Veranstaltung erhalten Sie ein Gratisticket für alle 3 Messetage.


Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.