Bau und Wissen

Das Umwelt-Managementsystem - verstehen und aufbauen (Modul 1 Überblick für Führungskräfte und Verantwortliche) (214851)

BeschreibungUmwelt-Managementsysteme (UMS) gelten in der Baubranche als Basis für wirksamen Umweltschutz, Ressourceneffizienz und nachhaltige Unternehmensführung. Demnach ist es die Voraussetzung, dass bei der Auftragsausschreibung sowie Vergabe von Bauprojekten, ein Umwelt-Managementsystem vorausgesetzt wird. In diesem Modul erhalten Sie ein Verständnis über die Anforderungen und was das für Ihr Managementsystem bedeutet. (Bitte beachten Sie, dass Modul 2 die konkrete Umsetzung vermittelt). Und wie führen Sie ein Umweltmanagementsystem in Ihrem Unternehmen ein? Am besten mit einem grundlegenden Verständnis der Norm, ihrem Aufbau und ihrer Struktur. Erfahren Sie in unserem Seminar, wie Sie in diese Thematik einsteigen, die Anforderungen der Norm für Umweltmanagement ISO 14001:2015 interpretieren und in Ihre Unternehmenspraxis überführen können

Ziele• Sie kennen den Aufbau, Struktur und Inhalte der SN EN ISO 14001:2015 und können relevante Umweltaspekte im Unternehmen erkennen • verstehen Grundzüge und Funktionsprinzip des schweizerischen Umweltrechts und die wesentlichen Haftungsregelungen • kennen die Pflichten und Verantwortlichkeiten im betrieblichen Umweltschutz

PublikumArchitekt, Ingenieur, General-/Totalunternehmer, Immobilientreuhänder, Bau-/Projektleiter oder Umweltmanager, Fach- und Führungskraft die basierend auf der Umwelt-Norm ISO 14001 Massnahmen in Ihrem Unternehmen einleiten, bzw. umsetzen möchten. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich

Dauer1 Tag

Startkursdatum01.04.2021

Endkursdatum01.04.2021

OrtBau und Wissen, TFB AG, Lindenstrasse 10, 5103 Wildegg

Kostenje Modul CHF 595.00 inkl. MWST. Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten 5% Reduktion


Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.