Bau und Wissen

ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement verstehen und in Projekten nutzbringend anwenden (204591)

BeschreibungDie Realisierung von Bauprojekten ist ein anspruchsvolles Vorhaben. Nicht nur zunehmender Preis- und Wettbewerbsdruck zwingen Unternehmen in der Baubranche zu hohen Qualitätsstandards wie die ISO 9001:2015, sia etc., auch das Funktionieren aller beteiligten Parteien während eines Projektes, ist davon abhängig. Deshalb verlangen auch Kantone als Bauherren (TAB) von allen direkt am Bau beteiligten Firmen ein unternehmungsbezogenes Qualitätsmanagementsystem. In diesem Seminar erlernen Sie den Zweck des QMs, wie Sie die diesbezügliche Norm ISO 9001:2015 verstehen sollen, wie alle am Projekt beteiligten Stellen in das Qualitäts-System eingebunden werden und das gleiche Verständnis darüber haben.

ZieleDie Teilnehmenden verstehen die Bedeutung sowie den Zweck des Qualitätsmanagements im Zusammenhang mit Bauprojekten und können den Nutzen nachvollziehen. können verschiedene Anspruchsgruppen im Projekt und deren Erwartungen identifizieren und nachvollziehen. kennen die Anforderungen der Qualitätsnorm ISO 9001:2015 bezüglich Bauprojekten. verstehen, wie sie ihre Normpflichten nutzbringend, effizient und sicher durchsetzen. wissen in Submissionen/Offerten/Vertragsabschlüssen QM-Aspekte zu beachten. verstehen, wie man betriebliche Leistungsfähigkeit verbessert und sich gegenüber Kunden, Partnern, Gesetzgebern etc. als Unternehmen mit Qualitätsstandards profiliert.

PublikumArchitekten, Ingenieure, Generalunternehmer, Totalunternehmer, Immobilientreuhänder, Bau-/Projektleiter

Dauer1 Tag

Startkursdatum13.02.2020

Endkursdatum13.02.2020

OrtBau und Wissen, TFB AG, Lindenstrasse 10, 5103 Wildegg

KostenCHF 595.00 inkl. MWST und Veranstaltungsunterlagen. Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten 5% Reduktion.


Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.